rassegna

RASSEGNA STAMPA


2017

16. Juli 2017, NZZ am Sonntag
Wir tappen im Dunkeln
Hans Danuser im Bündner Kunstmuseum und in der Villa Garbald
Gerhard Mack

15. Juli 2017, Engadiner Post
Blumen für Andrea
Katharina von Salis

10. Juli 2017, Südostschweiz
Blumen vom Künstler
Marina U. Fuchs

4 gennaio 2017, Corriere del Ticino
La Bregaglia tra storia, natura e altri amori
Matteo Airaghi




2016


July/August 2016, Swiss Magazine
Little big trip – The Grisons
Fabrizio D’Aloisio / Patrick Blarer


17 marzo 2016, Il Grigione Italiano
Formazione nella condivisione




2015


12. Juli 2015, Schweiz am Sonntag
Die Fotografie der Unruhe
Matthias Balzer


10 marzo 2015
Collaborazione con Casa dei traduttori Looren
Comunicato stampa


21. Januar 2015, Neue Zürcher Zeitung
Der Wakkerpreis kehrt aufs Land zurück
PS


20. Januar 2015, Tagesschau SRF
Wakkerpreis fürs Bergell
Gianluca Galgani


20 gennaio 2015, Heimatschutz Svizzera
Premio Wakker 2015 al Comune di Bregaglia (GR)
Comunicato stampa



2014


November 2014, Das ideale Heim
150 Jahre Villa Garbald - Ein Rückblick
SK


10/2014, Kunstbulletin
Katalin Déer - Eco Echo Garbald
cg


29. September 2014, Die Südostschweiz
"Kunst ist da, um sich mit ihr auseinander zu setzen"
Marina U. Fuchs


12.09.2014, ETHZ Intranet, News and Events
Conference in honour of Gottfried Semper held at Villa Garbald
Andrea Schmits


02.09.2014, UZH News
Stilvoll studieren im stillen Bergtal
David Werner


9. August 2014, Engadiner Post
Eveline Widmer-Schlumpf in der Garbald-Ausstellung
pd


Sommer 2014, piz - Magazin
Silvia Andrea – neu aufgelegt
Esther Scheidegger-Zbinden


27. Mai 2014, Die Südostschweiz
Das Bergell im Zeichen der Garbalds
Marina U. Fuchs


25. Mai 2014, NZZ am Sonntag, Bücher am Sonntag
Die Poetin im Bergell
Kathrin Meier-Rust


15 maggio 2014, Il Grigione Italiano
Festeggiamenti in casa Garbald
Silvia Rutigliano


15. Mai 2014, Engadiner Post
«Eine starke Frau, die starke Frauenfiguren schuf»
«Andrea Garbald, der wiederentdeckte Bergeller Fotogra

Marie-Claire Jur


13. Mai 2014, Engadiner Post
«Ein Anwesen, das zum Tagungs- und Kulturzentrum wurde «Die Villa Garbald ist jetzt im Tal verankert»
Marie Claire Jur


13. Mai 2014, Engadiner Post
«150 Jahre Villa Garbald – 10 Jahre Denklabor»
Marie-Claire Jur


12. Mai 2014, Die Südostschweiz
«Doppeljubiläum im Bergell»
Marina U. Fuchs


28. April 2014, Neue Zürcher Zeitung
«Leuchtturm und Denklabor»
Ilma Rakusa


11. April 2014, Die Südostschweiz
«Eigenwillige Frauen waren ihr Thema»
Maya Höneisen


9. April 2014, Tages-Anzeiger
«Der verrückte Lichtzauberer»
Daniele Muscionico


8. April 2014, Bündner Tagblatt
«Eine Vorliebe für starke Frauenfiguren und historische Erzählungen»
Cordula Seger


3. April 2014, Neue Zürcher Zeitung
«Südalpine Lebenswelten»
Roman Hollenstein


30. März 2014, NZZ am Sonntag
«Fotopionier Bergeller Künstler wiederentdeckt»
Kathrin Meier-Rust


1. März 2014, Bündner Tagblatt
«Andrea Garbald: Der Fotograf der aus dem Dunkeln kam»
Julian Reich


14. Februar 2014, Bündner Tagblatt
«Zwei Künstler, zwei Blicke; Garbald und Weiss zurück im Licht»
Julian Reich


14. Februar 2014, Die Südostschweiz
«Vergessene Kunst zurück im Blickpunkt»
Valerio Gerstlauer



2013



31. Ottobre 2013, Il Grigione Italiano
«Nel 2014 La Villa Garbald compirà 150 anni»
Silvia Rutigliano


26. Oktober 2013, Engadiner Post
«2014 wird der ganze Kulturschatz gehoben»
Marie-Claire Jur


26. Oktober 2013, Bündner Tagblatt
«Der Garbald-Kosmos lädt zur Entdeckungsreise»
Julian Reich


26. Oktober 2013, Die Südostschweiz
«Die Villa Garbald steht vor einem Jubeljahr»
Marina U. Fuchs


11. August 2013, Ostschweiz am Sonntag
«Verführt in die Vergangenheit»
Brigitte Schmid-Gubler


11. Mai 2013, Engadiner Post
«Meeresrauschen im Bergell»
(Einges.)


9. Mai 2013, Il Grigione Italiano
«Dalla Sardegna in Val Bregaglia»
Romana Walther


21. April 2013, Schweiz am Sonntag
«Es geht nur Schritt für Schritt»
Mathias Balzer



2012



25. September 2012, ETH life
«Hier wohnt die Inspiration»
Lukas Langhart


21. August 2012, Engadiner Post
«Sent – Peking – Castasegna. Kosmopolit Not Vital beehrt die Villa Garbald»
Jon Duschletta


21. August 2012, Die Südostschweiz
«Kunst als Weg, mit den Problemen fertig zu werden. Not Vital im Gespräch in der Villa Garbald»
Gisela Kuoni


10. Juli 2012, Schweizer Illustrierte
«Nun kennen sie La Grischa. Bundesrat zwei Tage auf Schulreisli in Graubünden»
Thomas Kutschera


30. April 2012, Die Südostschweiz
«Das Südtal Bergell einmal ganz anders erfahren»
Marina U. Fuchs


Nr. 5/2013, Beilage zu Hochparterre
«Kastanien, Granit und Palazzi Architettura in Val Bregaglia»
Hochparterre und Stefan Keller & Partner


19. März 2012, www.pgi.ch
«La Bregaglia di Ritter e Vitali in «Manone»»


17. März 2012, Giornale del Popolo
««Manone», una creazione della coppia Vitali & Ritter»
Dalmazio Ambrosioni



2011



20. April 2011, Pro Grigioni Italiano
«Poeti e pastori. Tra letteratura e musica»
Mit Hörprobe!


13. April 2011, zalp Zeitschrift der ÄlplerInnen
«Hirten und Dichter / Poeti e pastori»



2010



Winter 2010/11, Monocle Alpino, Issue 02
«Space to think»
Ivan Carvalho


13. Juli 2010, Engadiner Post
«Der Bündner Blick durch das Objektiv»
Marina Fuchs


6. Mai 2010, Il Grigione Italiano
«Energia dall'acqua»
Silvia Rutigliano


26. April 2010, Zeit Online
«Von Graubünden bis Apulien»
Manfred Sack


26. März 2010, graubündenKULTUR
«Incontro con Maurizio Maggiani / pgi@garbald»
gk


25. März 2010, graubündenKULTUR
«Denklabor in Castasegna/Bergell»
gk



2009


28. Oktober 2009, Bündner Anzeiger
«Künstlerisches Schmugglergut»
Ursina Straub


25. September 2009, Newsletter Graubündenkultur
«Berührungen 2 – Hörkulturen: Tagung in Castasegna/Bergell»
gk


24. September 2009, Il Grigione Italiano
«Ascoltare la musica con orecchie nuove»
Silvia Rutigliano


23. September 2009, Bündner Anzeiger
«Wie Musik wahrgenommen wird»
Ursina Straub


16. September 2009, Bündner Tagblatt
«Berührungen in der Villa Garbald»
bt


23. Mai 2009, Engadiner Post
«Tor zur Welt am Rande Südbündens»
Marie-Claire Jur


21. Mai 2009, Il Grigione Italiano
«Cinque anni di Denklabor»
Silvia Rutigliano

20. Mai 2009, Die Südostschweiz
«In schöner Umgebung denkt es sich leichter»
so


20. Mai 2009, ETH Life
«Fünf Jahre Denklabor»
Martina Märki


14. Mai 2009, Die Südostschweiz
«Das Bergeller Denklabor gedenkt seiner selbst»
so



2008



09. Oktober 2008, Tages-Anzeiger
«Heimatschutz ist gefordert wie noch nie»
Hannes Nussbaumer


15. Juni 2008, Die Südostschweiz am Sonntag
«Geschichte lebendig gemacht, wo sie einst geschrieben wurde»
Carsten Michels


11. Juni 2008, Die Südostschweiz
«Die Arbeit ist getan – die Arbeit ruft»
Carsten Michels


09. Juni 2008, Bündner Tagblatt, Titel
«Wechsel im Präsidium der Fondazione Garbald»
Julian Reich


09. Juni 2008, Bündner Tagblatt, S. 21
«Der Künstler entlässt sein Werk»
Julian Reich


03. Juni 2008, Die Südostschweiz
«Präsidiumswechsel in der Villa Garbald»
so


17./18. Mai 2008, Neue Zürcher Zeitung
«Ich war nie ein Beatnik – Drei Tage mit Robert Frank im Bergell»
Stefan Zweifel



2007


13. Juni 2007, Die Südostschweiz am Sonntag
«Die neueste Ausstellung in der Villa Garbald erinnert an Varlin»
kav


16. April 2007, Bündner Heimatschutz
Inbetriebnahme der Villa Garbald in Castasegna
Sorgsame Restaurierung – kraftvolle neue Architektur




2006


08.11.2006, Die Südostschweiz
«Ein Amerikaner «daheim» im Bergell»
Gisela Kuoni


11. Mai 2006, ETH Life
«Eine Marke geprägt – Sondermarke für den Garten der Villa Garbald» Karin la Roi


9. Mai 2006, Historische Gärten und Parkanlagen der Schweiz
«Villa Garbald – Architektur und Umgebungsgestaltung als Gesamtkunstwerk»
Pro Patria-Sammlung 2006


25.April 2006, Die Südostschweiz
«Eine Pergola zum Anlecken»
Olivier Berger


22.Januar 2006, NZZ am Sonntag
«Weltseele zwischen den Bergen»
Daniele Muscionico


19.Januar 2006, Tages-Anzeiger
«Denklabor unter Giacomettis Aufsicht»
Juri Steiner



2005


19.Oktober 2005, ETH Life
«Giacometti in der Villa – Im ETH Denklabor zieht Giacometti ein»


15.Oktober 2005, Bündner Tagblatt
«Mit Kunst zu Hause fühlen»
Verena Fiva


15.Oktober 2005, Südostschweiz
«Fotografische Rückkehr in die Heimat»
Olivier Berger


5.Oktober 2005, Die Südostschweiz
«Eine Filiale für das Kunstmuseum»
Olivier Berger



2004


Dezember 2004, Hochparterre Nr. 12
«Vom Vogel- zum Ideenfänger»
René Hornung


16. November 2004, Werk, Bauen + Wohnen:
«Eine Zeitreise»
Nott Caviezel


30. Oktober 2004, Bündner Tagblatt
«Das beste Buch, das es gibt»
Juscha Casaulta


29. Juli 2004, Tages-Anzeiger
«Ruhe und Inspiration im Bergell»
Axel Simon


25. Mai 2004, Tages-Anzeiger
«Im Bergell treffen sich Hightech und Tradition»
Christina Leutwyler


14. Mai 2004, Bündner Tagblatt
«Denkmalschutz und Denklabor»
bt


14. Mai 2004, Die Südostschweiz
«Vor dem Handeln kommt das Denken»
Silvia Cantieni


23. März 2004, Bündner Tagblatt
«Jubiläumsstiftung unterstützt Villa Garbald»
bt


05.März 2004, Die Südostschweiz
«Warum die Davoser hohe Massstäbe verlangen müssen»
Köbi Gantenbein


22. Januar 2004, Bündner Tagblatt
«Kreativer Architekt und eifriger Forscher»
Karl Wüst



2003


Dezember 2003, Jahresberichte Archäologischer Dienst Graubünden und Denkmalpflege Graubünden, S. 158–164
«Gottfried Sempers Villa Garbald in Castasegna»
Hans Rutishauser


14. Oktober 2003, Neue Zürcher Zeitung
«Ein Denklabor der ETHZ im Bergell. Villa Garbald in Castasegna restauriert»
C.W.


14. Oktober 2003, Engadiner Post
«Bald nimmt das Denklabor der ETH Zürich in Castasegna seinen Betrieb auf»
mcj


14. Oktober 2003 Bündner Tagblatt
«Die Villa Garbald im ETH-Denklabor ist bereit»
Verena Fiva


14. Oktober 2003, Die Südostschweiz
«Graubünden erhält ein ETH-‹Denklabor›»
ap


14. Oktober 2003, Die Südostschweiz
«Semper-Bau im neuen Kleid»
Peter Masüger


21. September 2003, Sonntagszeitung
«Bergeller Balkone»
Ursula Bauer, Jürg Frischknecht, Fotos: Remy Steinegger


30. Juni 2003, Bündner Tagblatt
«Mehr Geld für die Villa Garbald»
Hagar Michael



2002


Dezember 2002, Jahresberichte Archäologischer Dienst Graubünden und Denkmalpflege Graubünden, S. 17
«Untersuchungen zur Gartengestaltung der Semper-Villa Garbald in Castasegna»
Mathias Seifert, Jane Bihr-de Salis


17. Oktober 2002, Engadiner Post
«Unter der uniformen Weisselung verbirgt sich die barocke Vielfarbigkeit»
mcj


17. Oktober 2002, Bündner Nachrichten
«Wertvolle Malerei entdeckt»


16. Oktober 2002, Neue Zürcher Zeitung
«Dekorationsmalereien in der Villa Garbald»
zz


16. Oktober 2002, Bündner Tagblatt
«Malereien beeinflussen Restaurationskonzept»
Verena Fiva


16. Oktober 2002, Die Südostschweiz
«Die Bergeller Villa Garbald bekennt Farbe»
Peter Masüger


28. Juni 2002, Die Südostschweiz
«Geldsegen aus Zürich für die Villa Garbald»,
Olivier Berger


27. Juni 2002, Neue Zürcher Zeitung
«Gemeinderat – Aussenstation der ETH im Bergell»


26. Juni 2002, Tages-Anzeiger
«Geschenk ans Bergell und an die ETH»
Martin Huber


22. Juni 2002, Bündner Tagblatt
«Villa Garbald als paradiesisches Paradigma»
Adriano Aebli


04. März 2002, Die Südostschweiz
«Im Dialog mit Sempers casa rustica.»
Masüger, Peter


01. März 2002, Bündner Tagblatt
«Garbald-Ausstellung in Stadtgalerie nicht vergessen»
rs


01. März 2002, Neue Zürcher Zeitung
«Dialog mit Gottfried Semper. Ein Neubau von Miller & Maranta in Castasegna»
holl


06. Februar 2002, Die Südostschweiz
«Vogeljägerhorst im Garten der Semper-Villa»
Peter Masüger



2001


30. November 2001, Die Südostschweiz
«Sempers baute als ‹Tor zur Welt›
Peter Masüger



25. Juni 2001, Tages-Anzeiger
«:Die Welt ins Dorf holen»
Axel Simon


18. Juni 2001, Die Südostschweiz
«Schenkung erlaubt grosse Sprünge. Der Bündner Heimatschutz finanziert Architekturwettbewerb für Villa Garbald»
Georg Fromm


04. Mai 2001, Die Südostschweiz
«Architektur jenseits von Heidiland»
Georg Fromm


21./22. April 2001, Neue Zürcher Zeitung
«Das Eidgenössische Polytechnikum als geistiges Bundeshaus. Gottfried Semper und die Zürcher Hochschulträume»
Andreas Hauser


21./22. April 2001, Neue Zürcher Zeitung
«Steingewordene Italiensehnsucht. Sempers Villa Garbald und Schinkels Gärtnerhaus»
Roman: Hollenstein


21./22. April 2001, Neue Zürcher Zeitung
«Sempers Casa rustica in Castasegna. Neunutzung der Villa Garbald durch die ETH Zürich»
Beate Schnitter


06.Februar 2002, Bündner Tagblatt
«In Harmonie mit dem Semper-Bau und dem Ortsbild. Das Basler Architekturbüro Miller und Maranta...»
Nicole Lippuner



1999


07. April 1999, Die Südostschweiz
«Sempers verborgener Schatz. Die Villa Garbald in Castasegna soll zu neuem Leben erweckt werden»Andrea Meuli


26. Februar 1999, Die Südostschweiz
«‹du› erzählt die Garbald-Saga»
Peter Masüger


26. Februar 1999, Die Südostschweiz
«Semper und das Bergell. Kulturzeitschrift ‹du› widmet sich Bündner Familien-Saga»
Andrea Meuli



1998


08. September 1998, Die Südostschweiz
«Der südlichste Semper-Bau, die Villa Garbald im Bergell»
Peter Masüger


08. September 1998, Bündner Zeitung / Die Südostschweiz
«Ein Neuanfang für die Villa Garbald»
pdj



1993


31.Juli/1.August 1993, Neue Zürcher Zeitung
«Schweizerhaus und Casa Rustica»
Martin Fröhlich